Die Betreibergesellschaft

Die SeniorenWohnHaus Fahrenbusch GmbH führt bereits seit 1992 erfolgreich das SeniorenhausWohnHaus Fahrenbusch in Schieder-Schwalenberg. Die über 25-jährige Tradition und die Erfahrung der handelnden Personen haben das Seniorenhaus über Jahrzehnte hinweg als renommierte Pflegeeinrichtung in der Region fest verankert. 

Die Zahl der eingehenden Anfragen für das SeniorenWohnHaus Fahrenbusch ist hoch und in der Vergangenheit mussten Senioren nicht selten vertröstet werden. Damit dem Pflegebedarf in der Region auch künftig Rechnung getragen wird, müssen weitere Pflegeplätze geschaffen werden. Da eine Erweiterung der bestehenden Einrichtung nicht möglich ist, entsteht gegenüber dem Schlosspark in Schieder nun das neue „SeniorenWohnHaus am Kurpark“.


Menschlichkeit und Fürsorge prägen unsere Arbeit

Die Würde des Menschen steht bei unserer Arbeit im Vordergrund. Wir fühlen uns den Prinzipien der Menschlichkeit, Toleranz und der sozialen Gerechtigkeit verpflichtet und achten die Selbstbestimmung als höchstes Gut des Menschen. Dies spiegelt sich in unserer täglichen Arbeit mit den Bewohnern wider.

Unser Motto lautet:
„Kontrolle ist gut – Vertrauen ist besser!“ Gertrud Höhler

Das Vertrauen, das uns entgegengebracht wird, ehrt uns und motiviert uns.


Der Mensch steht im Mittelpunkt

Unsere bestens qualifizierten Fachkräfte versorgen jeden einzelnen Bewohner nach seiner Biografie, Persönlichkeit und seinen individuellen Ansprüchen – rund um die Uhr.

Das heißt für uns nicht nur eine professionelle Pflege zu gewährleisten, sondern auch die Bedürfnisse und Fähigkeiten der Bewohner zu beachten. Denn jeder Mensch hat eigene Vorstellungen, Fähigkeiten und Werte, die von uns in den Alltag mit einbezogen werden.

So sehen wir uns als eine kleine familiäre Alternative zu den doch meist klinisch wirkenden großen Einrichtungen.

Unser freundliches Team heißt Sie herzlich in unserem SeniorenWohnHaus willkommen und freut sich, einen jeden von Ihnen auf ganz individuelle Weise kennenlernen zu dürfen. Erzählen Sie uns Ihre Geschichte und lernen Sie uns, unsere Einrichtung und unsere Leistungen näher kennen


Sicherheit im Alltag

  • Integriertes Notrufsystem in allen Zimmern
  • Schnelle und qualifizierte Hilfe rund um die Uhr
  • Barrierefreie Ausstattung, viele praktische Hilfsmittel
  • Ausreichend Orientierungshilfen für Demenzkranke sind vorhanden wie z.B. durchgehende Handläufe, farblich gekennzeichnete Etagen etc.